Dan-Felix Sorgler

Leadership Development
Radical Collaboration
Outdoor Coaching

Leadership Development

Führung neu denken: Ausbildung & Begleitung von Führungskräften und Agile Coaches

Radical Collaboration

Gemeinsam erfolgreich: Fähigkeiten für die aktive Gestaltung einer effektiven Unternehmenskultur

Outdoor Coaching

Den eigenen Weg finden und gehen: Wander- und Outdoor Coaching zur Klärung wesentlicher Fragen

Radical Collaboration

Teamwork in komplexen Situationen?
Konflikte überwinden? Effektivität, Produktivität, Innovation und Agilität verbessern?

 Erlernen Sie fünf Fähigkeiten, um Ihre Unternehmenskultur aktiv & bewusst zu gestalten

Radical Collaboration ist eine Methode zum Aufbau von vertrauensbasierten Arbeitsbeziehungen, um Effektivität, Produktivität, Innovation und Agilität zu verbessern. Der Ansatz eignet sich für alle, die ein kollaboratives Arbeitsumfeld schaffen wollen und in Situationen, in denen Menschen mit verschiedenen Meinungen und Interessen aufeinandertreffen, produktive und effiziente Zusammenarbeit suchen, ohne Konflikte entstehen zu lassen.

Führungskräfte und Mitarbeitende erlernen dabei fünf Fähigkeiten, um die Kultur im Team und Unternehmen konstruktiv zu gestalten.

Im Kern geht es darum, unbewusstes, jedoch destruktives Abwehrverhalten bei sich und anderen wahrzunehmen und es zu überwinden. Abwehrverhalten ist der Hauptgrund, warum Menschen nicht so zusammenarbeiten (können), wie sie es gerne wollen – und wie es in jedem Leitbild steht!

Die größte Falle, vor allem für „gute“ Unternehmen: nett sein, scheinbare Harmonie herstellen – und dabei nicht mehr ehrlich sagen, was ist. Radical Collaboration hilft dabei, aus dieser „pinken“ Zone herauszukommen und zu lernen, ehrlich UND respektvoll zu kommunizieren.

Die fünf Fähigkeiten, die Radical Collaboration vermittelt:

  • Kollaboratives Umfeld erzeugen: Die Fähigkeit, bewusst in einen konstruktiven Verhaltensmodus zu wechseln und Beziehungen auf Augenhöhe zu ermöglichen 
  • Offenheit: auch schwierige Themen konstruktiv ansprechen und einen sicheren Rahmen für Mitarbeiter und Kollegen schaffen, in dem diese sich öffnen, neu denken und Verantwortung übernehmen können
  • Selbstverantwortung: Klarheit über den eigenen Gestaltungsraum und die Konsequenzen des eigenen Denkens, Kommunizierens und Handelns gewinnen
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung: Bewusstsein für die wechselwirkenden Dynamiken in Beziehungen und die eigenen Denk- und Handlungsmuster  
  • Interessensbasiertes Verhandeln und Problemlösen: Verhandlungen und Konflikte so führen und lösen, dass Win-Win-Lösungen möglich werden und die Beziehung gestärkt wird

Kundenstimmen

Meine Kunden

AffiliCon | Bayer MaterialScience (mit Tiba) | Demeter | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt | dm-drogerie markt | Ecolibro | ENERCON (mit Tiba) | Europäische Investitionsbank | Globus Tschechien | GLS Bank | Medizin und Menschlichkeit e.V. | Roche Diagnostics | Sanacorp Pharmahandel | Siegwerk Druckfarben | SOFTBAUWARE | TGE Marine (mit Tiba) | Tiba Managementberatung | Universität Köln | Waldorfschule Bonn | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie | WS Web-Stores | Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN | ZF Friedrichshafen (mit Tiba)

Ausgewählte Aufträge

  • Konzeption & Durchführung einer Ausbildung für Agile Coaches bei ZF Friedrichshafen (mit Tiba Managementberatung)
  • Einführung von Radical Collaboration bei einem mittelständschen, weltweit tätigen EPC aus der Marine Industrie
  • Trainings und Einführung von Projektmanagement 4.0 – Agilem Arbeiten in der Industrie (Mindset & Methoden (Scrum, Design Thinking, Kanban u.a.)) in mehreren Teams und Bereichen von ZF Friedrichshafen (mit Tiba Managementberatung)
  • Erfolgreiche Konfliktlösung zwischen der Entwicklungs- und der Produktionsabteilung eines größeren deutschen Mittelständlers
  • Partizipative Strategieentwicklung mit dem Vorstand und Auszubildenden der GLS Bank
  • Entwicklung eines neues Arbeitsklimas und Einführung agilen Arbeitens in eine Abteilung eines Großforschungszentrums
  • Entwicklung und globale Ausrollung „ComLab – Kommunikation im Projektmanagement“ für ein Windenergie-Unternehmen
  • Großgruppenveranstaltungen mit Open Space, World Café, Pro Action Café u.a. Methoden mit 100 Mitarbeitenden einer Managementberatung, 120 Trainees und 140 Mitgliedern eines kirchlichen Trägers
  • Strategieentwicklung und -implementierung über drei Jahre bei einer Beratungsgesellschaft für intelligente Mobilität
  • Zweijähriger Beratungsprozess an einer einer freien Schule zum selbstorganisierten, erfolgreichen Erwerb einer Schulimmobilie

Ausbildungen, Erfahrungen & Qualfikationen

  • Durchführung von Wandercoachings seit 2015
  • Freiberufliche Tätigkeit für die Tiba Managementberatung seit 2015
  • Selbständige Tätigkeit als Berater und Coach seit 2012
  • Kulturelle Organisationsentwicklung und Nachhaltigkeitsmanagement bei dm-drogerie markt von 2009 bis 2012
  • Aufbau Berufsbildungsbereich in der Werkstatt für behinderte Menschen „Rauher Berg“ von 2005 bis 2008

Eigene Projekte und Organisationen

  • Mitgründung und Geschäftsführung von UNTERWEGS – Natur & Coaching UG: Outdoor- und WanderCoaching. Wirkungsvolle Auszeiten in der Natur, die Menschen und Organisationen darin unterstützen, ihren Weg zu finden und ihn authentisch und kraftvoll zu gehen.
  • Mitgründung und Aufbau von Ideen hoch drei e.V.: Inspirations- und Entwicklungsräume rund um nachhaltige Entwicklung, zukunftsfähiges Wirtschaften und das Finden der eigenen Berufung

Kontakt

Impressum

Dan-Felix Sorgler (geb. Müller)
Koppengasse 17
91550 Dinkelsbühl
+49-178 79 111 20
kontakt(at)sorgler.de
USt-ID: DE314721252
Datenschutzerklärung

©Dan-Felix Sorgler 2020